+90 545 343 18 19
+90 544 697 18 19
Atatürk Mh. Ertuğrul Gazi Sk. Metropol İstanbul Sitesi
A-1 Blok Kat:52 Daire: 651 Ataşehir–İstanbul

PIPAC (Druckaerosol-Chemotherapie)

PIPAC (Druckaerosol-Chemotherapie)

PIPAC Nedir
PIPAC (Druckaerosol-Chemotherapie)

PIPAC ist eine der neu entwickelten vielversprechenden Behandlungsmethoden für Eierstock-, Dickdarm-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen- und Primärtumoren (Mesotheliom usw.), die sich in der Bauchhöhle ausbreiten. Intraperitoneale Aerosol-Chemotherapie unter Druck, HIPEC; In Fällen, in denen eine hypertherme intraperitoneale Chemotherapie und eine intravenöse systemische Chemotherapie nicht möglich sind, kann auch PIPAC angewendet werden. Der Vorteil ist, dass der Eingriff durch eine geschlossene Operation (laparoskopische Operation) durchgeführt wird und die Nebenwirkungen (Schmerz und Arzneimitteltoxizität) gering sind. Eine 1/10-Dosis des intravenösen Chemotherapeutikums wird in Form eines Aerosols an den Bauch des Trokars (Ports) abgegeben, und die Aerosole werden aus dem zweiten Port entnommen, wenn der Vorgang mit einem speziellen Absorptionssystem abgeschlossen ist. Die Applikation von Chemotherapeutika in Form eines unter Druck stehenden Aerosols in den Bauchraum ermöglicht eine homogene Verteilung der Medikamente im Bauchraum, eine leichtere Passage in Krebszellen und eine niedrige Plasmakonzentration der Medikamente. Somit werden die Nebenwirkungen der Medikamente reduziert. Ein weiterer Vorteil von PIPAC ist, dass der Eingriff kurz (30 bis 60 Minuten) und reproduzierbar ist (im Abstand von 6 bis 8 Wochen).