+90 545 343 18 19
+90 542 342 51 15
Atatürk Mh. Ertuğrul Gazi Sk. Metropol İstanbul Sitesi
A-1 Blok Kat:52 Daire: 651 Ataşehir–İstanbul

Roux-en-Y Magen-Bypass

Roux-en-Y Magen-Bypass

Der Magenbypass, auch als Roux-en-Y-Magenbypass bekannt, ist eine Gewichtsverlustoperation, bei der ein kleiner Sack aus dem Magen gebildet und dieser Sack direkt mit dem Dünndarm verbunden wird. Nach dem Magenbypass gelangen die aufgenommenen Lebensmittel durch diesen aus dem Magen gebildeten kleinen Beutel und dann direkt in den Dünndarm. Während der Verdauung werden daher der große Teil des Magens und der erste Teil des Dünndarms weggelassen.

Magenbypass ist eine der häufigsten Operationen zur Gewichtsreduktion. Es wird angewendet, wenn Ernährung und Bewegung keinen Nutzen bringen oder wenn der Patient aufgrund seines Gewichts ernsthafte Gesundheitsprobleme hat.

Roux en Y Gastrik Bypass Nedir

Warum Magenbypass-Chirurgie?

Der Magenbypass hilft Ihnen beim Abnehmen und verringert das Risiko potenziell lebensbedrohlicher gewichtsbedingter Gesundheitsprobleme. Diese Gesundheitsprobleme sind:

1. Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

2. Herzkrankheiten

3. Bluthochdruck

4. Hoher Cholesterinspiegel

5. Obstruktive Schlafapnoe

6. Typ-2-Diabetes

7. Schlaganfall

8. Unfruchtbarkeit

Für wen ist der Magenbypass geeignet?

Magenbypass-Operationen werden in der Regel bei Personen mit einem Body-Mass-Index von 40 oder mehr und einem Body-Mass-Index von 35 bis 39,9 mit schweren gewichtsbedingten Störungen wie Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck oder schwerer Schlafapnoe durchgeführt.

Der Magenbypass eignet sich jedoch nicht für Personen mit starkem Übergewicht. Um eine Operation zur Gewichtsreduktion machen zu können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Umfassende Tests können präoperativ durchgeführt werden, um die Eignung des Patienten zu bestimmen.

Sie sollten auch bereit sein, dauerhafte Veränderungen in Ihrem Leben vorzunehmen, um einen gesünderen Lebensstil anzunehmen.